Wo sonst, als in der Gewerbeschule für Landschaftsgärtner soll eine Geschichte ihren Anfang nehmen, die geprägt ist von organischem Wachstum. Dave, Speedee und Stefano wollten nicht mehr und nicht weniger, als gemeinsam zu musizieren. Wöchentlich trafen sie sich in den verschiedenen Parks der Stadt Bern, um der gemeinsamen Lust an der Musik zu frönen. Das war 1996. Ein Jahr später macht sich das Trio auf zur seiner ersten grossen Reise. Diese führt die drei Berner Jungspunde in dreieinhalb Monaten von Rom bis nach Granada und sie eröffnet den jungen Musikern eine völlig neue Welt: Das Reisen und Musizieren auf der Strasse.

Zurück in der Schweiz komplettieren die drei ihre Band mit Lüku am Schlagzeug und Schaller am Bass. Man schickt sich an, Songs zu schreiben und es folgen Konzerte. Demian stösst zur Band, um die Truppe lyrisch zu supporten, Toni und Anna folgen. Doch nach drei Jahren in der Grossformation folgt der Bruch, die Band wird fast aufgelöst.

Speedee und Stefano entschliessen sich zu einem Neustart und holen Chris als Drummer ins Boot. Vier Jahre tüfteln die drei an dem Sound, der schliesslich als Space-Dub-Rock bekannt werden sollte.

Es passiert schliesslich an einem Konzert, an dem die Band als Anheizer auftritt. Das Trio erlebt, wie Yo mit ihrer Posaune die Bühne rockt. Die Berner sind begeistert!

Am Ende ist es ein glücklicher Zufall, dass sich die Frau mit der Posaune bei den drei Herren meldet und schliesslich fester Bestandteil von BUMshankar wird. Aber: Chris muss die Band kurz darauf aus medizinischen gründen verlassen. An seine Stelle tritt Drummer Phippu – ein junger, motivierter Mann, der BUMshankar in ihrer Formation komplettiert und zusammen mit Speedee, Stefano und Yo auf dem Weg ist, die musikalische Welt zu entdecken.

Nach einigen Kleinproduktionen in der jüngeren Vergangenheit, hat das junge Quartett mit der vielen Erfahrung nun genug Material im Rucksack, um den ersten Longplayer an den Start zu schicken. Mit gurushopping schlagen BUMshankar das nächste Kapitel auf.

Nach dem Release von gurushopping arbeiten die Musiker weiter an ihren eigenwilligen Sounds und sind nun mit dem zweiten Album Curiosity zurück von ihren Entdeckungsreisen durch die weiten des Universums. Unser Drummer Phippu beschliesst nach den Aufnahmen des neuen Albums, andere Pfade zu beschreiten und an seiner Stelle tritt Michael Bürgin aka. ‚Mige‘ als neuer Drummer der Raumschiffmusikkapelle bei.

Und denkt daran: Trefft ihr eines Tages Strassenmusiker, seid nett mit ihnen. Es könnten BUMshankar sein.

single-image

Band Mitglieder


team-member

Josephine Yo Nagorsnik

Posaune, Vocals
team-member

Stefano Riggenbach

Guitar, Vocals
team-member

Spee-dee Beuret

Didgeridoo, MIDI-Keyboard
team-member

Michael Bürgin

Drums